Wie halten es die Nachbarn?

... und wie kennen es daher die Touristen?


Gemeinde Grefrath...

Gemeindegrenze
Grefrath - Wachtendonk

Gemeinde Kerken:

Stadtgrenze
Kerken-Kempen:

Gemeinde Brüggen...

Gemeinde Wachtendonk

Stadt Straelen:

Stadt Kempen

Stadt Tönisvorst:

Die Gemeinde Brüggen baut aus
und benennt jetzt den Brachter (!) Ortsteil:


RP vom 9. September 2005

Nachtrag Frühjahr 2017:

Nachdem zusätzliche Namen auf den Ortstagfeln erlaubt wurden, erhält das Schild für Angenthor einen Zusatz. Der Brachter Ortsteil befindet sich nun in der Burggemeinde Brüggen und Oedt in der Sport- und Freizeitgemeinde Grefrath...

angenthoer

Nachtrag Herbst 2017:

Jetzt sollen auch plattdeutsche Namen auf Ortstafeln erlaubt werden: Kommt Soetele aufs Ortsschild? (Rheinische Post)

Platt für mehr Verbundenheit

Sprachforscher Georg Cornelissen vom LVR-Institut für Landeskunde in Bonn kann dem Vorhaben nur Gutes abgewinnen: "Wenn es darum geht, den Dialekt auf diese Art ins Bewusstsein zu rufen, ist das prima." (Rheinische Post)

Ausland:


Stadt Venlo, Ortsteil Tegelen:

Stadt Metz (FR),
Ortsteil "Montigny les Metz":

("Stadt Metz" fehlt völlig...)

Gemeinde Horst...

Tourist, interessiert es dich, wo die
Verwaltung deines Ferienortes sitzt?...

Und so gibt man in den Niederlanden
seine Adresse in der Gemeinde Veere an,
wenn man gefunden werden möchte:


(Kassenzettel)


Unrühmliche Ausnahme: Stadt Viersen

Die Gemeinde Viersen hat sich mit ihrer Beschilderungspraxis den Ärger
der Süchtelner, Dülkener und Dornbuscher eingefangen.

Ein schlechtes Beispiel , das man in Nettetal nicht kopieren sollte!

Siehe auch unter "Logik"


Ãœbersicht "Ortstafeln"


Anbieterkennzeichnung - Datenschutzerklärung